Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Studium + Ausbildung = Kombistudium

In Abstimmung mit den Prüfungsinhalten und -terminen der örtlichen IHKs sowie dem Max-Weber-Berufskolleg Düsseldorf, dem Berufskolleg Deutzer Freiheit Köln und den Berufskollegs Barmen und am Haspel in Wuppertal wird ein ausbildungsintegriertes und ausbildungsbegleitendes Studium angeboten.

Grundlage für das Kombistudium, also für die Kombination von Ausbildung und Studium, ist die Nutzung von Synergien aus Ausbildungs- und Studieninhalten sowie die Vermeidung von inhaltlichen Redundanzen.

Für das Kombistudienmodell besonders geeignet sind deshalb alle Schüler und Schülerinnen in einer dualen Berufsausbildung.

Steckbrief Kombistudium

Kombistudium:     Kombination von Ausbildung und Studium mit einem
                           IHK-Abschluss im Berufsbild und einem
                           akademischen Bachelor Abschluss

Studiengang:       Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre
                                          oder
                           Bachelor of Arts in Business Management

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Organisationsformen des Kombistudiums

  • Blockform:
    Theorieblöcke im Berufskolleg und der AFUM und Praxisblöcke im Ausbildungsbetrieb. Die Blöcke dauern i.d.R. 3-4 Monate.

    oder

  • Berufsbegleitend:
    Alle 14 Tage an einem Abend und am Samstag an der AFUM sowie Blockunterricht am Berufskolleg


Die Gruppengröße umfasst maximal 24 Teilnehmer pro Studiengruppe.

Voraussetzung für das Kombistudium ist neben FH-Reife oder Abitur ein gutes Schulzeugnis.

Stimmen von Studierenden

Jessica Kowalski: 
"Ein Studium neben der Ausbildung ist zwar anstrengend, aber es lohnt sich, man spart Zeit. Und es macht auch Spaß."

"Bis das Studium beendet ist, sind wir an unser Ausbildungsunternehmen gebunden und haben so einen sicheren Arbeitsplatz." 

Cassian Wiedenhoff:
"Ich wollte nach der Ausbildung auf jeden Fall ein Studium machen - an der AFUM kann ich während der Ausbildung studieren und spare Zeit."
Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!
Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?
Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

AFUM - Monheim am Rhein 
Rheinpromenade 3 
40789 Monheim am Rhein 

Tel.: 02173-59 69 100 
Fax: 02173-59 69 102

E-Mail: info@afum.de

Hier Kostenloses Infomaterial anfordern