Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Aktuelles

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) - eine Weiterbildung mit Perspektive

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) - eine Weiterbildung mit Perspektive


In dem Crashkurs steht das Prüfungstraining im Mittelpunkt, das Fachwissen bringen Sie mit. So werden Sie optimal auf die IHK-Prüfung vorbereitet: das vorhandene Wissen wird aufgefrischt und typische Prüfungssituationen simuliert.

Das Prüfungstraining beinhaltet die drei Bausteine, die in der IHK-Prüfung geprüft werden:
  1. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen,
  2. Handlungsspezifische Qualifikationen,
  3. Mündliche Prüfung/Fachgespräch.

Der Crashkurs findet an ausgesuchten Samstagen, Sonn- und Feiertagen in Monheim statt: konkrete Terminliste.

Die Prüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt; Prüfungstermine werden z.B. bei der IHK Düsseldorf, (Ansprechpartnerin: Frau Britta Siemers) sowie bundesweit einheitlich jeweils im Frühjahr und Herbst angeboten.

Der nächste Crashkurs startet am 20. Januar 2018

Der Crashkurs ist ideal für Interessenten mit kaufm. Berufsabschluss und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung oder langjähriger einschlägiger Berufspraxis, sofern keine einschlägige Ausbildung absolviert wurde. Als Teilnehmer des Crashkurses haben Sie die Themengebiete Rechnungswesen, Unternehmensführung, Marketing etc. schon in anderen Ausbildungen kennen gelernt.

Die Lehrgangsgebühren betragen einmalig 495 € (zzgl. IHK-Prüfungsgebühren in Höhe von derzeit 460 €).

Und nach dem Fachwirt?

Der Fachwirt ist gemäß Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR) auf Level 6 (Bachelor-Niveau) anerkannt. Damit haben die erfolgreichen Fachwirte die Möglichkeit, ein verkürztes 2-semestriges berufsbegleitendes Bachelor- oder ein 3-semestriges Master-Studium anzuschließen und einen akademischen Abschluss zu erhalten.

Übrigens, wir bieten auch einen 18-monatigen intensiven Expertenkurs Wirtschaftsfachwirt, der durch die Akkreditierungsagentur FIBAA zertifiziert ist. Damit ist das Hochschulniveau und die Hochschulqualität des Weiterbildungskurses geprüft und dokumentiert. Durch die Zertifizierung haben die Teilnehmer des Weiterbildungskurses die Option, zusätzlich zur Prüfung vor der IHK hausinterne Modulprüfungen abzulegen und ECTS (European Credit Transfer Systems) Punkte im Umfang von max. 53 ECTS zu erwerben, die zum Beispiel bei einem anschließenden Master-Studium Anrechnung finden können und zu einer Studienverkürzung führen.

Interessiert?

Dann melden Sie sich jetzt an!

‹ zurück

Unsere aktuellen Termine, Informationstage und Sonderveranstaltungen der AFUM finden Sie hier.

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

AFUM - Monheim am Rhein 
Rheinpromenade 3 
40789 Monheim am Rhein 

Tel.: 02173-59 69 100 
Fax: 02173-59 69 102

E-Mail: info@afum.de
Facebook: AFUMinMonheim
Youtube: AFUMinMonheim

Ansprechpartnerin: Frau Penders