Wirtschaftsfachwirt – der Allrounder unter den Fachwirten

Sie haben sich entschieden, im kaufmännischen Bereich Fuß zu fassen und befinden sich gerade mitten in Ihrer Ausbildung oder diese steht unmittelbar bevor? Im Anschluss daran möchten Sie sich jedoch von Ihren Mitbewerbern abheben und noch eine Qualifikation draufsatteln, die sogar international anerkannt ist?

Dann ist der Wirtschaftsfachwirt genau das Richtige! Denn die praxisnahe Ausbildung ermöglicht Ihnen, sich ein umfangreiches kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Fachwissen anzueignen, ohne sich zu intensiv zu spezialisieren. Somit stehen Ihnen unzählige Türen offen – sei es das Marketing, Controlling, Personalwesen oder das mittlere Management!

Wir bieten den Vorbereitungskurs in zwei Varianten an:

  1. als FIBAA-zertifizierten Kurs über 18 Monate an mit der Option, ECTS-Punkte für ein anschließendes Studium zu erwerben    oder
  2. als Kompaktkurs mit 25 Kurstagen über 6 Monate
    (weitere Infos zu diesem Kurs auch über unsere Website www.fachwirt.nrw)

Egal, ob Sie aus der Immobilienbranche, dem Bankensektor oder aus der Industrie kommen: In unserer berufsbegleitenden Fortbildung zur/zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) bereiten wir Sie in kürzester Zeit auf die IHK-Prüfung vor. In kleinen Gruppen lernen Sie effizient und erhalten intensive persönliche Betreuung. Jeder anerkannte mindestens dreijährige Ausbildungsberuf in Wirtschaft und Verwaltung qualifiziert Sie für die Teilnahme am Kurs. Wenn Sie aus einem fachfremden Bereich kommen und sich beruflich umorientieren möchten, ist dies kein Hindernis: Durch mehrjährige Berufserfahrung erhalten Sie die Zulassung ebenfalls. Da die Lehrveranstaltungen an den Wochenenden stattfinden, integrieren Sie die Weiterbildung optimal in Ihren beruflichen Alltag und verlieren keine Zeit.

Nach erfolgreich absolvierter IHK-Prüfung steht es Ihnen frei, ob Sie sich auf eine anspruchsvolle Führungsposition bewerben oder einen akademischen Titel wie den Bachelor in nur zwei Semestern bzw. einen Master anhängen.

Sie wollen nicht gleich den Sprung in ein Studium wagen? Wir führen Sie in einem 25-tägigen berufsbegleitenden Kompaktkurs über 6 Monate hinweg zur schriftlichen und mündlichen IHK-Prüfung zum Geprüfte/n Fachwirt/in – Wirtschaftsfachwirt/in.

Als Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) sind Sie Generalist mit einem fundierten, sehr breit gefächerten Fachwissen. Sie erhalten eine umfassende Prüfungsvorbereitung auf den folgenden Gebieten:

• Volks- und Betriebswirtschaft
• Investition und Finanzierung
• Führung und Zusammenarbeit
• Rechnungswesen
• Recht und Steuern
• Marketing und Vertrieb
• Betriebliches Management
• Unternehmensführung
• Logistik

Zudem werden Soft Skills vermittelt und soziale Kompetenzen geschult.

Der Vorbereitungskurs findet an 25 Wochenendtagen (Freitag, Samstag bzw. Feiertag) in Monheim am Rhein statt. Er umfasst zwei Bausteine:
• Baustein 1 ist der Grundlagenkurs, bei dem die fachlichen Inhalte vermittelt werden
• Baustein 2 besteht aus dem Prüfungsvorbereitungskurs

Anschließend legen Sie die schriftliche Prüfung vor der IHK ab (externer Link) und nach erfolgreichem Bestehen die anschließende mündliche Prüfung. Sie wird in etwa zwei bis drei Monaten nach der schriftlichen Prüfung durchgeführt.

Sie können sich zur Fachwirt-Prüfung anmelden, wenn Sie über…

…eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf in Wirtschaft und Verwaltung

oder

… eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf mit anschließend mindestens einjähriger Berufspraxis

oder

… eine erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließend mindestens zweijähriger Berufspraxis

oder

… eine mindestens dreijährige Berufspraxis verfügen.


Bei spezifischen Fragen bzgl. Ihrer Eignung sprechen Sie uns selbstverständlich jederzeit gerne an.

Die Kosten für unseren zertifizierten Vorbereitungskurs zur/m Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) belaufen sich auf insgesamt 3.335 €. Diese sind entweder einmalig oder in 18 Monatsraten à 195 € zahlbar.

Der Kompaktkurs in 25 Kurstagen kostet einmalig 1.990 €.

Hinzu kommen die einmaligen Prüfungsgebühren der IHK in Höhe von derzeit 350-660 €, je nach zuständiger IHK.

Alle Gebühren und Aufwendungen im Rahmen der Fortbildung können Sie in vollem Umfang steuerlich ansetzen.

Kontaktperson

Dietterle - AFUM Akademie für Unternehmensmanagement

Marcus Dietterle

Ich stehe Ihnen für weitere Fragen zu Ihrem Studium zur Verfügung und helfe Ihnen dabei, den richten Studiengang für Sie zu finden.
Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per E-Mail!